Lauchkuchen

Für 1 Blech

Für den Teig:
500 g Weizenmehl (2/3 Typ 450, 1/3 Vollkornmehl)
1 geh. TL Salz
175 ml  Wasser
225 g Butter

Die Zutaten miteinander verkneten. Den Teig in einem Backblech auslegen, den Rand dabei hochziehen. 30 min. kühl stellen. Danach mit der Gabel einige Male einstechen und 10 min. bei 200 °C vorbacken.

Für den Belag:
100 g Butter
1,5 kg Lauch
3 EL Mehl
250 g süße Sahne
250 g saure Sahne
4 Eier
Salz und Pfeffer (frisch gemahlen)

Den fein geschnittenen Lauch in Butter langsam dünsten, bis er anfängt Farbe anzunehmen. Das Mehl darüber stäuben. Die Lauchmasse gleichmäßig auf den Teig streichen. Sahne, Eier, Salz und Pfeffer verquirlen und über den Lauch gießen. Den Kuchen nochmals 10 min. ruhen lassen und dann bei 200 °C 20 – 30 min. backen, bis der Guss Farbe angenommen hat.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s